Home » Unterricht » Akzentfach » Wäre AETNA das Richtige für mich?

Wäre AETNA das Richtige für mich?

Voraussetzung für A-ETNA ist ein Interesse in Naturwissenschaft und Technik. Sie freuen sich darauf, in einem Team unter kundiger Führung selber zu planen, genau zu arbeiten und die eigenen Resultate auszuwerten. Sie sind fähig, über ein einzelnes Fachgebiet hinauszusehen, um Neues zu entdecken. Vielleicht haben Sie sich schon einmal Gedanken über ein Studium in Biologie, Chemie, Physik, Materialwissenschaften, Agronomie, Lebensmitteltechnik, Umweltwissenschaften, Pharmazie, Medizin oder etwas Ähnlichem gemacht.

optik

 

Wie unterscheidet sich das Akzentfach-ETNA von den Grundlagenfächern?

In den Fächern Biologie, Chemie und Physik lernen Sie die Grundkenntnisse aller wesentlichen Teilgebiete theoretisch und durch Experimente kennen. Im A-ETNA sind wir in der Themenwahl freier und können dadurch exemplarisch wenige ausgewählte Themen tiefer und länger behandeln. Durch die drei Lektionen pro Woche sind zudem längere Experimente möglich, die sie auch öfter von der Planung über die Durchführung bis zur Auswertung eigenständig durchführen. Die technische Umsetzung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse steht stärker im Zentrum.

…und von den Schwerpunkt- sowie Ergänzungsfächern?

Der Inhalt des A-ETNA überschneidet sich nicht mit dem Ergänzungsfach Biologie, dem Schwerpunktfach Biologie und Chemie oder dem Schwerpunktfach Physik und Anwendungen der Mathematik. Für diese Vertiefungskurse in der 3. und 4. Klasse  bietet A-ETNA eine gute Vorbereitung, ist aber nicht Voraussetzung.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.