Home » Aktuell » AETNA und ich

AETNA und ich

Auf dieser Seite haben wir einige Beiträge verfasst, welche die Faszination von AETNA sowie dessen genauen Inhalt zeigen.

Falls du Bezirksschüler*in bist, können wir dir hier hoffentlich bei deiner Akzenfachwahl helfen!

Keine Lust viel zu lesen?

Die wichtigsten Informationen zu AETNA haben wir in einer kommentierten Powerpoint-Präsentation zusammengetragen. Einfach öffnen und zuhören.

Die gleiche Präsentation gibt es auch als YouTube-Video:

Was ist AETNA?

An der Kantonsschule Wettingen besuchen die SchülerInnen während der ersten beiden Jahre ein frei wählbares Akzentfach. Dieses ist mit drei Lektionen pro Woche dotiert.

Im Akzentfach ETNA lernen die SchülerInnen der Kantonsschule Wettingen wie man Bakterien züchtet, menschliche Gelenke modelliert, Energie misst und einen Roboter baut. Dabei erfahren Sie, wie man einen wissenschaftlichen Bericht schreibt, in einem Team arbeitet und ein Projekt umsetzt. Kurzum, Sie können Ihre naturwissenschaftlichen Neigungen voll ausleben – nach einem modernen kompetenzorientierten Lehrplan und unterstützt von einem motivierten Lehrerteam.

Übrigens: AETNA steht für Akzentfach Experimentelle Technik und NAturwissenschaft.

Für wen ist AETNA gedacht?

Das Akzentfach ETNA ist eine ausgezeichnete Wahl für naturwissenschaftlich interessierte und neugierige Schüler*innen. Auf dem folgenden Infoposter ist der Aufbau der zwei Jahre dargestellt. Unter der Kategorie Unterricht finden Sie aktuelle Inspirationen aus unseren Lektionen.

Wäre AETNA das Richtige für mich?

Was erlebt man tatsächlich im AETNA?

In der folgenden Übersicht haben wir einige Ihrer Aktivitäten während eines typischen zweijährigen AETNA-Kurses aufgelistet. Es ist möglich, dass wir für Ihren zukünftigen Kurs Einiges anpassen werden – sicherlich bleibt es aber mindestens so vielseitig und spannend!

  • Ein Modell eines menschlichen Gelenks konstruieren
  • Futterversuche an Mehlwürmern durchführen und als Blog protokollieren
  • Einen Fermenter bauen um damit Algen zu züchten
  • Eine eigene Idee eines Roboters oder einer Maschine umsetzen und an einer Ausstellung präsentieren.
  • Die Stabilität von Knochen messen
  • Ein Poster eines Energiethemas am Computer erstellen
  • Das Verhalten einer Maus mit einem Roboter nachahmen
  • Ein Experiment mit der Mikrowelle als YouTube-Video präsentieren

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.